Kontakt
Neubert Gebäudetechnik GmbH
Raiffeisenstraße 3a
67240 Bobenheim-Roxheim
Homepage:www.neubert-roxheim.de
Telefon:06239 3526
Fax:06239 929674

  • 0

Perfektes Raumklima mit Zehnder

Gesundes Wohnen mit Raumklimaspezialist Zehnder

Wohngesundheit mit System

Mit der innovativen Raumklima-Systemlösung Zehnder ComfoClime System zum Heizen, Lüften, Kühlen und zur Warm­wasserbereitung geht Zehnder neue Wege in puncto Wohn­gesundheit. Die neueste Produkt­entwicklung aus dem Hause Zehnder besteht aus der speziell für dieses Anforderungs­profil konzipierten Luft/Luft-Wärme­pumpe Zehnder ComfoClime Q, dem beliebten Komfort-Lüftungs­gerät Zehnder ComfoAir Q, der hoch­wertigen Warm­wasser-Wärme­pumpe Zehnder ComfoHeat DHW und dem vorgedämmten Luft­verteil­system Zehnder ComfoFresh mit Thermal Shield. Alle Kompo­nenten des Systems werden den höchsten An­sprüchen an Qualität, Effizienz und Komfort gerecht. Ein innovatives Regelungs­konzept sorgt dabei für smarte Konnek­tivität und intuitive Steuerung. Die Zehnder Raum­klima-System­lösung eignet sich optimal für den Einsatz in Einfamilien­häusern mit Niedrigst­energie­standard und ist speziell auf die Wohn­bedürfnisse moderner Fertig­häuser zugeschnitten.

Raumklima-Systemlösung

Zehnder
Der Raumklima­spezialist Zehnder geht mit der inno­vativen Raumklima-Sys­tem­lösung Zehnder ComfoClime System zum Heizen, Lüften, Kühlen und zur Warm­wasser­bereitung neue Wege in puncto Wohn­gesund­heit und op­tima­lem Raum­klima.
Quelle: Zehnder

Komfort-Lüftungsgerät Zehnder ComfoAir Q

Zehnder
Das Komfort-Lüftungs­gerät Zehnder ComfoAir Q liefert stets frische und gesunde Luft, die von der neu ent­wickelten Luft/Luft-Wärme­pumpe Zehnder ComfoClime Q genau nach Wunsch tem­periert wird. Das vor­gedämmte Luft­verteil­system Zehnder ComfoFresh mit Thermal Shield trans­portiert schließ­lich die frische Luft in die Woh­nräume, ohne dabei wichtige Wärme­energie zu verlieren.
Quelle: Zehnder

Dezentrale Lüftungsgeräte

Dank optionalem Zubehör ist es ab sofort möglich, mehrere dezentrale Komfort-Lüftungs­geräte des Raumklimaspezialisten Zehnder zu vernet­zen und bequem zentral zu steuern. Neben einer einheitlichen Bedienung mit dem bereits bekannten Steuermodul Zehnder ComfoLED und einer voll­auto­matisch gesteuerten Lüftung mittels Sensoren können Nutzer dabei alle instal­lierten Geräte auch von überall aus per App bedienen. Die Zehnder Connect App ermöglicht dem Benutzer zudem eine Erstellung von indivi­duellen Tages- und Wochen­plänen oder eines Abwesen­heits­planers, sowie das unkomplizierte Auslesen von Sensor­werten oder Filter­lauf­zeiten, wodurch sich das heimische Raumklima noch exakter an die Bedürfnisse der Bewohner anpassen lässt.

Bedienung per App

Zehnder
Ab sofort lassen sich mehrere de­zen­trale Zehnder Komfort-Lüftungs­geräte vernetzen und zentral steuern. Neben einer ein­heit­lichen Bedienung mit dem bereits bekannten Steuer­modul Zehnder ComfoLED und einer voll­auto­ma­tisch gesteuerten Lüf­tung mittels Sensoren können Nutzer dabei alle installierten Geräte auch von über­all aus per App bedienen und program­mieren.
Quelle: Zehnder

Zehnder Steuermodul ComfoLED

Zehnder
Zur Vernetzung müssen alle Komfort-Lüf­tungs­geräte einer Zone mit dem neuen Zehnder Funk­modul aus­gestat­tet sein. Um die Lüftungs­lösung noch genauer an die indivi­duellen Bedürf­nisse vor Ort anzu­passen, sind die de­zen­tralen Komfort-Lüftungs­geräte Zehnder ComfoAir 70 und Zehnder ComfoSpot 50 auch gemein­sam als Misch­system einsetzbar.
Quelle: Zehnder

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG